TSV Doppeleiche Jagel e.V.

 

Willkommen beim TSV Jagel

Aktuelles

21.-24. April 2016
Wander-Gruppen-Fahrt
Bad Bodenteich

30. April 2016
Volkswandern Gemeindezentrum

Besucher seit 01.08.2008: 
Zur Zeit Online: 1
Heute sind es: 45
Gestern waren es: 62
Tagesrekord: 218
Besucher Gesamt: 108264
Seitenaufrufe: 206856

Vereinslogo

Herzlich Willkommen

beim

TSV Doppeleiche Jagel






13. Frühlingsbasar lockte 600 Besucher

1200 EUR zugunsten der Sportjugend

Frühlingsbasar lockte 600 Besucher

JAGEL.
Seit dreizehn Jahren gehört der Frühlingsbasar des TSV-Jagel zu einem festen Termin in Haddeby. Bei Sonnenschein hielt der Frühling seinen Einzug inmitten des Gemeindezentrums. Mehr als 600 Besucher blickten auf das Kunsthandwerk der 22 Aussteller. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit mit Gesprächen in der Cafeteria. Mittendrin im Trubel konnte sich Organisatorin Dörte Tönjes auf die vielen ehrenamtlichen Helfer, darunter die Sportler, die Feuerwehr und Sponsoren des Jageler Handel- Handwerk und Gewerbe verlassen. Sämtliche Erlöse aus Tombola und Kuchenverkauf sind für die Jugendarbeit des Sportvereins bestimmt: Am Abend überreichten das Organisatoren-Team um Tönjes (Foto, r.) mit Anke Schmidt (l.) und Simone Kotzan-Banisch 1200 Euro an Frank Hoffmann, den Vorsitzenden des TSV-Jagel. "Einfach toll", sagte Hoffmann, der den Abwasch und den Küchendienst übernahm. chw


Volkswandern am 30. April u. 01. Mai 2016

Start und Ziel: Gemeinde- und Sportzentrum, Kirchenweg


JAGEL. Zu seiner 90. Volkswanderungs-Veranstaltung nach IVV-Richtlinien lädt der TSV Doppeleiche Jagel zum 30. April und 01. Mai 2016 mit Start und Ziel im Gemeinde- und Sportzentrum in Jagel ein. Es wird wieder ein Rundkurs von 6, 12 und 18 Kilometern von Nico Limbrecht und einigen Helfern markiert. Mit fließendem Start am Sonnabend von 10.00 bis 13.00 Uhr und am Sonntag von 09.00 bis 12.00 Uhr kann man auf die Strecken gehen. Jeder kann sich die Länge der Strecke selber aussuchen, eine Sollzeit gibt es nicht. So kann die gesamte Familie gemeinsam auf die Strecke gehen und sich unterwegs trennen, wenn jemand eine andere Strecke absolvieren möchte. Streckenteilungen sind deutlich gekennzeichnet. Eine Klasseneinteilung gibt es auch nicht. Die Startgebühr beträgt 2,-- €. Teilnehmen kann jedermann, eine Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich. Für Jugendliche bis zu 16 Jahren sind besondere Auszeichnungen zu erwandern. Die Veranstaltung wird für das Internationale Volks-Sportabzeichen gewertet. Krankenkassen – Bonus –Wertungen sind ebenfalls möglich.


Pflanz-Aktion "Winterlinde"

Am 01. Mai im Gemeindezentrum

Der TSV Doppeleiche Jagel e.V. wird im Rahmen seiner Wanderung die Aktion des Deutschen Volkssportverbandes "Wandertage der Biologischen Vielfalt 2016" offiziell eröffnen. So wird um 11.00 Uhr der Baum des Jahres 2016, "die Winterlinde" im Sportzentrum gepflanzt. Assistiert werden wir von der Deutschen Baumkönigin 2016, Lil Wendeler!!! Als Gäste haben sich angesagt der Präsident Carsten Wilke und Geschäftsführer Marcus Kühling vom Deutschen Forstverein e.V. sowie der Präsident Uwe Kneibert und der Geschäftsführer Michael Mallmann vom Deutschen Volkssportverband e.V. Zur besten Mittagszeit übernimmt die musikalische Gestaltung das "Schlei-Blasorchester" unter der Leitung von Björn- Peter Hansen und der Sportverein spendiert für alle Anwesenden eine Suppe. – Auch wer nicht wandern möchte


Jagels Bürgermeister Jörg Meier ernannte Ewald Kraeft zum Ehrenbürger der Gemeinde Jagel

60 Gäste gratulieren Jagels Ehrenbürger Ewald Kraeft (l.), darunter Amtsvorsteher Frank Ameis (r.) und Haddebys Leitender Verwaltungsbeamter Ralf Feddersen.

Jagels Buergermeister Joerg Meier ernannte Ewald Kraeft zum Ehrenbuerger der Gemeinde Jagel

JAGEL.
Langanhaltend war der Applaus der Gemeinde Jagel, die ihren verdienten Bürger Ewald Kraeft zu ihrem Ehrenbürger krönten.

"Ich kenne niemanden in Jagel, der die Vielschichtigkeit und die Kontinuität der Ehrenamtsarbeit so geprägt hat, wie Ewald Kraeft", sagte Bürgermeister Jörg Meier im Zuge vor 60 Gästen

– neben seiner Ehefrau Erika und den Kindern und Schwiegerkindern Angelika und Ecki, Rosi und Dieter sowie Jürgen und Lene nahmen die Vertreter des Amtes, der Gemeinde, der Vereine, Verbände und Institutionen sowie Freunde und Weggefährten an der Feierstunde im Gemeindehaus teil. weiterlesen...














.